Schöne Toskana – Pitigliano & Thermalquellen von Saturnia

Thermalbecken von Saturnia

Die Toskana fasziniert uns immer wieder mit ihrer wunderbaren Landschaft und ihrem märchenhaften Charme. Im Südosten der Toskana liegt eine Ortschaft, die uns sofort in ihren Bann gezogen hat. Pitigliano. Schon bei der Anfahrt (über Manciano) kannst du das Panorama, der auf einen Tuffsteinfelsen erbauten Stadt, bewundern. Außerdem gibt es auf dieser Strecke einen Aussichtspunkt, beim dem du parken und wunderbare Fotos knipsen kannst. Pitigliano liegt in der Provinz Grosseto. Der Ort hat einen mittelalterlichen Stadtkern mit kleinen Gassen, einigen Geschäften und Restaurants und gilt als einer der schönsten Orte der Toskana. Pitigliano liegt in ca. 300 Meter Höhe und ist von tiefen Schluchten umgeben.

Blick auf Pitigliano
Blick auf Pitigliano vom Aussichtspunkt

In der Altstadt von Pitigliano findest du kleine Geschäfte, die landestypische Genussmittel verkaufen wie zum Beispiel Wein, Honig, Nudeln, Kräuter und Gewürze, aber auch Tabakläden, Buchhandlungen, Steinläden, Bekleidungsgeschäfte und besondere Kunstgeschäfte. Hier findest du einige Geschäfte, die uns gefallen haben:

  • Officine Riciclo Itineranti – Bekleidungsmode aus recyelten Reifen – Via Zuccarelli, 58017 Pitigliano
  • Antichi Mestieri di Martina Mangani – Handwerkskunst – Via Roma 43, 58017 Pitigliano
  • Le Chicche del Borgo – Geschänkeladen – Via Roma 42, 58017 Pitigliano
  • Vintage Style Pitigliano – Antiquitätengeschäft – Via Cavour 12, 58017 Pitigliano
  • Ghiottornia Di Polidori Anna – Supermarkt – Via Roma 109, 58017 Pitigliano
Restaurant wurde liebevoll dekoriert in Pitigliano
Liebevolle Dekoration
Kleine Gassen in der Altstadt von Pitigliano
Kleine Gassen in der Altstadt
  • Locanda del Pozzo Antico – Via Gernerale Orsini 21, 58017 Pitigliano
  • Hostaria del Ceccottino – Piazza San Gregorio VII, 64, 58017 Pitigliano
  • La Rocca Restaurant – Piazza Della Repubblica 92, 58017 Pitigliano
  • Delizie di Ale & Helga – Via Roma 130, 58017 Pitigliano

Beachte: Wenn du Dir ein Essen bestellst, ist es oft so, dass Du jede Beilage (Pommes, Kartoffelecken, Gemüse…) einzeln dazu bestellen musst. Ansonsten kann es vorkommen, dass Du eben nur ein Stück Fleisch auf dem Teller serviert bekommst.

Wir finden, das beste Eis kommt aus der Toskana! Auch hier in Pitigliano kannst du leckere Gelato genießen:

  • La Mandragola – Bar/Cafe – Piazza Francesco Petruccioli 14, 58017 Pitigliano
Mittelalterliche Stadt Pitigliano
Mittelalterliche Stadt Pitigliano

Nach deinem Ausflug in Pitigliano kannst du noch die ca. 25 Kilometer entfernten Thermalquellen in Saturnia besuchen. Badesachen und Badeschuhe nicht vergessen!

Saturnia ist eine kleine Ortschaft in der Provinz Grosseto und gehört zur Gemeinde Manciano. Zu den Sehenswürdigkeiten von Saturnia gehören das römische Stadttor Porta Romana, die Kirche Chiesa di Santa Maria Maddalena und die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit ist die natürliche Thermalquelle. In Saturnia gibt es eine Therme, die Terme di Saturnia Natural SPA & Golf Resort und die Cascate del Mulino.

Empfehlung: An der Cascate del Mulino hast du die Möglichkeit, kostenlos, das ca. 37° Celsius warme schwefelhaltige Wasser in verschieden großen Becken und mit Wasserfällen zu genießen.

Thermalbecken von Saturnia
Cascate del Mulino in Saturnia

Die Thermalquelle „Cascate del Mulino“ befindet sich ca. 1 Kilometer südlich von Saturnia. Die Temperatur des Wassers beträgt ca. 37° Celsius. Der Geruch des schwefelhaltigen Wassers ist nicht unbedingt angenehm, dafür soll das Baden in dem mineralhaltigem Wasser gesund sein und durch die angenehme Temperatur dient es der Entspannung. Die Cascate del Mulino ist gut besucht, aber trotzdem findet man im hinteren Bereich des Naturschauspiels immer noch eine kleine Ecke zum Erholen. Am Eingang der Thermalquellen gibt es einen Imbiss und Toiletten. Parkmöglichkeiten sind in ca. 300 Meter Entfernung zu finden.

Empfehlung: Der Bereich um die Thermalquelle ist sehr steinig. Badeschuhe sind von Vorteil. Eventuell kannst du auch einen kleinen Klappstuhl mitnehmen, wenn du nicht auf den harten Steinen sitzen oder liegen möchtest!

Badebecken in der Thermalquelle

Welche Wirkung wird beim Baden, im schwefelhaltigem Wasser, nachgesagt?

  • Verminderung von Juckreiz und zur Schmerzlinderung
  • zur Linderung von Hautkrankheiten (Neurodermitis, Ekzem)
  • wirkt entzündungshemmend
  • zur besseren Durchblutung
  • bei Erkrankungen des Bewegungsapparates (Arthrose, Rheuma, Osteoporose)

Empfehlung: Nicht länger als 10 – 20 Minuten im Wasser aufhalten, danach 30 Minuten ruhen. Bei Kreislaufproblemen nicht baden, eventuell vorher mit einem Arzt abklären.

Fluss mit Bademöglichkeit

Die beiden schönen Orte Pitigliano und Saturnia kannst du an einem Tag besuchen. Saturnia empfehlen wir im Sommer früh am Morgen oder am späten Nachmittag zu besuchen, da es wenige Schattenplätze gibt und bei hohen Temperaturen, es dann sehr heiß werden kann.

Viel Spaß bei deinen Ausflügen in der Toskana!

Weitere Beiträge über die Toskana:

Schöne Toskana – Badeort an der Maremma-Küste: Marina di Grosseto

Schöne Toskana -Ausflugstipps für Florenz

Share on Facebook
Facebook
Share on Xing
Xing
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin

Gefällt dir, was du gelesen hast? Dann freuen wir uns, wenn du diesen Beitrag teilst! Vielen Dank!