So schön ist Ziegenrück – Sehenswürdigkeit am Thüringer Meer

Die schöne Ortschaft am Thüringer Meer gehört zu den kleinsten Städten Deutschlands und liegt im Saale-Orla-Kreis, zwischen der Bleiloch- und der Hohenwartetalsperre. Aber auch wenn Ziegenrück nicht besonders groß ist, gibt es hier jede Menge zu entdecken und zu erleben. Lass dich verzaubern von Ziegenrück!

Informationen über die Kraft des Wassers, eine Ausstellung zur Stadtgeschichte und zur Geologie der Umgebung sowie natürlich Wasserräder, Turbinen und noch vieles mehr findest du im Wasserkraftmuseum. Ein Besuch lohnt sich. Eintrittspreis (Stand August 2022) ab 6 Jahre: Euro 5,-

Bei einem Spaziergang entlang der Saalepromenade kannst du die Kemenate von Ziegenrück, hoch oben auf dem Berg, bestaunen. Leider ist aktuell die Kemenate nicht von innen zu besichtigen. Aber wir finden, dass sie bei einer Wanderung rund um Ziegenrück dennoch ein schönes Motiv darstellt.

Blick auf Kemenate

Auf den Gleisen in Ziegenrück fährt kein Zug mehr, manchmal rollt noch eine Draisine auf den Bahngleisen. Es gibt zwei Tunnel und zwei Brücken in Ziegenrück, die du besichtigen kannst:

  • Kirchbergtunnel im Norden des Ortes – oberhalb der evangelischen Kirche
  • Hemmkoppentunnel im Süden von Ziegenrück – nach dem Saaletal Viadukt
  • Plothenbachtal-Viadukt – Im Plothental / Richtung Külmla
  • Saale-Viadukt – Südlich des Ortes / Richtung Liebschütz
Bahnschiene mit Tunnel

An der Saalepromenade in Ziegenrück gibt es eine Bootsstation, wo du Tretboote und Paddelboote ausleihen kannst. Hier kannst du auch gemütlich am Wasser sitzen und Getränke und einen Snack einnehmen. In der Nähe der Bootsstation befindet sich ein Saalewehr.

Hinweis: Im Winter und bei schlechten Wetterverhältnissen hat die Bootsstation geschlossen

In der Nähe der ehemaligen Schule (heute Mutter-Kind-Kurheim) gibt es einen tollen Naturlehrpfad mit verschiedenen Lern- und Aktivitätselementen. Der Walderlebnispfad hat eine Länge von ca. 2,5 Kilometern.

Vorsicht! Manche Wege sind schmal und am Abhang. Festes Schuhwerk tragen und Kinder ggf. festhalten!

Die Schieferfalte in Ziegenrück ist ein geologisches Naturdenkmal. In der Nähe befindet sich ein Kiosk, wo du dich mit einem frisch gezapften Radler oder Bier erfrischen kannst.

Ziegenrück liegt eingebettet im Saaletal umgeben von Bergen und fantastischer Natur. Es gibt einige fantastische Wanderwege mit genialen Aussichtspunkten, wo du atemberaubende Ausblicke auf die Ortschaft, den Schulberg, die Kemenate, auf die Saale und der Saaleschleife hast. Hier findest du eine Liste mit ein paar schönen Aussichtspunkten:

Blick auf die Saale

Aber sei vorsichtig! Manche Wanderwege können sehr hoch, schmal und teilweise ohne Geländer sein! Vorallem an der Teufelskanzel solltest du trittsicher und schwindelfrei sein!

Um Ziegenrück besser kennenzulernen und die Facetten der schönen Kleinstadt zu genießen, solltest du ruhig ein paar Tage bleiben. Unser Tipp: Bleibe 5-7 Tage in Ziegerück!

Möglichkeiten zum Übernachten findest du hier:

Auch in der Umgebung von Ziegenrück findest du einige Highlights. Wenn du möchtest, dann kannst du dir auch mit dem Fahrrad die ein oder andere Sehenswürdigkeit erkunden.

Wunderschönes mittelalterliches Schloss mit Museum, Parkanlage und fabelhafter Umgebung mit vielen Wandermöglichkeiten. Schloss Burgk befindet sich in der kleinen Ortschaft Burgk, in der Nähe von Schleiz. Am Ortseingang von Burgk befindet sich ein Aussichtsturm, von dem du einen tollen Blick über das Schloss und das Saaletal hast.

Holzbrücke mit Blick auf Schloss Burgk

Was du dir anschauen solltest, wenn du in Burgk bist:

Blick auf Schloss Burgk

Sonnenuntergang an der Bleilochtalsperre bei Saalburg

Gefällt dir, was du gelesen hast? Dann freuen wir uns, wenn du diesen Beitrag teilst! Vielen Dank!