Ostern in Prag

Prag ist die Hauptstadt Tschechiens und liegt an der schönen Moldau. Wir haben das diesjährige Osterwochenende in Prag verbracht und unsere Zeit in dieser schönen Stadt sehr genossen.

Seightseeing

Ganz toll fanden wir den Prager Markt. Sofort beim Betreten des Platzes hat man die vielen Gerüche der verschiedenen Handwerker in der Nase (z.B. Feuerholz, Räucheröfen, Backwaren). Wir sahen z.B. einem Schmied bei der Arbeit zu, konnten tolle Schnitzkünste bewundern, probierten leckeren, geräucherten Käse und tranken Glühwein. Ebenfalls auf dem Markt befindet sich die astronomische Uhr, die aber leider gerade verhüllt war und gebaut wurde.

Also ging es für uns weiter Richtung Karlsbrücke, eine historische Steinbrücke über der Moldau und das Wahrzeichen von Prag. Gemeinsam mit hunderten von Menschen überqueren wir die Brücke und bestaunen die tollen Statuen. Die Karlsbrücke ist wirklich sehr schön, aber von etwas weiter weg wesentlich entspannter anzuschauen … oder man steht zeitig genug auf, dann teilt man sich die Brücke nur mit ein paar Fotografen.

Karlsbrücke in Prag

Eine wunderschöne Aussicht über die Stadt (auch auf die Karlsbrücke) genossen wir vom „Petrin-Hügel„.  Wobei der Begriff „Hügel“ hier eher nicht angebracht ist. Völlig fertig und durchgeschwitzt oben angekommen, gönnten wir uns erstmal ein kühles Pilsner. Wem der Aufstieg doch etwas zu steil ist, der kann auch bequem eine Seilbahn nutzen.

 

Die Prager Burg und der Veitsdom faszinierten uns ebenfalls. Eine geschlossene Burganlage, die ebenfalls mit einem tollen Marktplatz mit Verkaufsständen und Livemusik zum Verweilen einlädt. Wir finden die Atmosphäre hier einfach nur toll und schlendern gleich zweimal um die Anlage herum.

Auf dem Rückweg beobachteten wir total zahme Schwäne, Enten und eine Wasserratte, die uns sogar aus der Hand fraß.


Geschlafen haben wir auf einer Halbinsel der Moldau, ziemlich zentral gelegen, auf dem Campingplatz. Die Altstadt war ganz einfach mit einer kostenlosen Fähre über die Moldau und einem ca 2 km langen Fußmarsch (oder mit der Straßenbahn) zu erreichen.


Camping-/Wohnmobilstellplatz an der Moldau 

Caravanpark Moldau Yachtclub Prag/ Cisaska Louka599 – 15000 Prag / Geöffnet Mitte März bis Ende Oktober / 25,- Euro(4Personen) / Strom, Wasser, Abwasser, Toiletten, Duschen vorhanden


Prag bei Nacht

 

Prag hat uns ziemlich gut gefallen… Eine der schönsten Städte die wir uns (bis jetzt) angeschaut haben. Hier kommen wir bestimmt noch einmal her!

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.